Felicity Jones

Felicity Jones

Felicity Jones wird synchronisiert von Nora Jokhosha

Nora Jokhosha Nora Jokhosha
Nora Jokhosha studierte zunächst Schauspiel an der Folkwang Universität der Künste Essen. Nach ihrem Diplom folgten Engagements am Schauspielhaus Bochum, im jungen Staatstheater Wiesbaden und im Volkstheater Frankfurt. Seit 2004 ist Nora auch regelmäßig in diversen Fernsehserien und TV-Filmen zu sehen. Auch auf der großen Kinoleinwand durfte sie ihre Schauspielkünste schon unter Beweis stellen: 2011 gab sie in "What a Man" unter der Regie von Matthias Schweighöfer ihr Kinodebüt. Neben ihrer Arbeit als Schauspielerin widmet sie sich leidenschaftlich dem Sprechen vor dem Mikrofon. Nora hat eine angenehme, variabel einsetzbare Stimme: von natürlich, klar, jugendlich, lieblich, bis zu sinnlich, emotional, feminin, aber auch markant. Sie lieh schon mehrfach Felicity Jones, Ana de Armas oder zuletzt Erica Tazel in "Roots" ihre Stimme und hat durchgehende Rollen in Serien wie z.B. "Last Kingdom", "Orphan Black", "Vampire Diaries" oder "Call the midwife". Sie spricht für Produkte wie Depot, Ferrero, Alfa Romeo, Axa, Weleda, Samsung, Westwing und viele viele mehr. Seit 2008 spricht Sie regelmässig für das Kulturmagazin „Metropolis“ (arte) die Moderation sowie Voice Over.
Nora Jokhosha spricht auch folgende Schauspielerinnen:
  Rückrufservice

Sie möchten einen Sprecher buchen? Oder Sie haben Fragen zu Honoraren oder unseren Leistungen? Schicken Sie uns ihren Terminwunsch für einen Rückruf.

  Namenssuche